#

Mittlerer Westen – Sehenswürdigkeiten & Attraktionen

Inhaltsverzeichnis:

* Illinois
* Indiana
* Michigan
* Minnesota
* Missouri
* Ohio
* Wisconsin

Der Mittlere Westen ist die Heimat von Ackerland, Wälder, malerische Städte, Industriestädte, und die Großen Seen, die größte System von Süßwasserseen der Welt, bilden die Nordküste der USA ist bekannt für ihre Einfachheit und Gastfreundschaft sind Midwesterners lieber Menschen.
Der Mittlere Westen ist eine Region der Vereinigten Staaten von Amerika als "Amerikas Heartland" bekannt, die zu ihrer Hauptrolle in der Fertigung und in der Landwirtschaft des Landes sowie seine Patchwork der großen Handelsstädte und Kleinstädte, die in Kombination betrachtet bezieht sich als die breitesten Darstellung der amerikanischen Kultur. In der Tat, die meisten nationalen Fernsehanstalten sprechen mit einem Akzent Mittleren Westen. Der Mittlere Westen war die Heimat von mehr als einem Viertel des US-Präsidenten als auch der Geburtsort der Erfinder und Unternehmer, der die meisten der Technologie, die Brennstoffe der Weltwirtschaft-Beispiele sind Flugzeug-, Automobil-, elektrische Beleuchtung, die den Transistor-, Erdöl-, Stahl-Produktion . Der Mittlere Westen ist auch die Heimat viel Natur einschließlich der massiven Großen Seen und der großen Northwoods, die nördlichen Minnesota, Wisconsin und Michigan zu decken und Übergreifen auf Kanada.(*)

...

Illinois

Chicago – (Illinois)

 Art Institute of Chicago  (Kunstmuseum)

Adresse: 111 S Michigan Ave, The Loop
(Google Maps)
Das Chicago Art Institute ist ein universelles Kunstmuseum mit einem Bestand von 300.000 Kunst- und Kulturwerken aus fünf Jahrtausenden, die in dem großen Gebäudekomplex untergebracht sind, aber nur zu einem kleinen Teil in der Schausammlung gezeigt werden. Die Sammlung wird thematisch und räumlich geordnet auf zwei Stockwerken, in sogenannten buildings präsentiert, die meist nach den Sponsoren benannt sind. Das Art Institute ist mit der School of the Art Institute of Chicago (SAIC) verbunden, die derzeit 2000 Studenten ausbildet. Berühmt ist das Museum für seine Sammlung der Impressionisten, Post-Impressionisten und der Amerikanischen Kunst. Im Museum findet man bekannte Werke wie zum Beispiel Vincent van Goghs Selbstbildnis, Claude Monets Heuschober, Georges Seurats Ein Sommersonntag auf der Insel Grande Jatte, Amedeo Modiglianis Porträt des Jacques Lipchitz mit seiner Frau, Grant Woods American Gothic und Edward Hoppers Nighthawks. Es beherbergt auch das Lebenswerk des Fotografen Irving Penn.
Homepage: Art Institute of Chicago
Anreise: train: Adams underground rail: Brown, Green, Orange, Purple Line to Adams

 Field Museum of Natural History  (Spezial- / Themenmuseum)

Adresse: 1400 S Lake Shore Dr, South Loop
(Google Maps)
Das Field Museum of Natural History gehört zu den am besten besuchten kulturellen Einrichtungen der USA. Mit seinen etwa 85.000 Quadratmetern auf fünf Ebenen handelt es sich um eines der größten Museen der Welt. Eine komplette Besichtigung an einem einzigen Tag ist kaum möglich. Das Field Museum beherbergt mehr als 22 Millionen konservierte Organismen und sonstige Sammlungsobjekte. Es gehört auf diesem Sektor zu den größten naturwissenschaftlichen und anthropologischen Sammlungen weltweit. Folgende Abteilungen sind vertreten: Völkerkunde, Geologie, Botanik, Zoologie, Büro für Umwelt- und Naturschutz und Büro für Kulturaustausch.
Homepage: Field Museum of Natural History
Anreise: bus: 146 tram: from Roosevelt Rd

 Lincoln Park Zoo  (Zoo / Wildpark / Aquarium)

Adresse: 2200 N Cannon Dr, Lincoln Park
(Google Maps)
Der Zoo wurde 1868 gegründet und beherbergt eine Vielzahl von Tieren, beispielsweise Eisbären und Pinguinen, Gorillas, Reptilien, Affen und andere Arten. Darüber hinaus hat der Zoo zwei Bereiche speziell für Kinder, wobei ein Bereich alle Tiere zeigt, die auf einer typischen amerikanischen Farm leben.
Homepage: Lincoln Park Zoo
Eintritt: frei
Anreise: bus: 151

 Museum of Science and Industry  (Spezial- / Themenmuseum)

Adresse: cnr 57th St & S Lake Shore Dr, Hyde Park
(Google Maps)
Das Museum für Naturwissenschaften und Technikgeschichte liegt in Jackson Park, etwas südlich von Downtown Chicago. Das Museumsgebäude wurde 1893 für die World Columbian Exposition gebaut und ist das einzige noch bestehende Gebäude dieser Weltausstellung. Das Gebäude wurde mit der Unterstützung des Unternehmers Julius Rosenwald renoviert. Der Innenbereich wurde im Art Deco Design neu gestaltet. Rosenwalds Vorstellungen entsprechend wurden viele Ausstellungen interaktiv gestaltet. Bis heute wurde dieses Konzept beibehalten: So kann der Besucher z.B. durch ein Modell des menschlichen Herzens laufen, in der Hall of Communications die Geschichte des Telefons erfahren oder eine nachgebaute Kohlenmine besichtigen. Des Weiteren ist im Museum das deutsche Unterseeboot U 505 zu sehen, das einzige von den USA im Zweiten Weltkrieg von Deutschland erbeutete U-Boot, sowie die NYC Nr. 999, die erste Lokomotive, die eine Geschwindigkeit von 100 mph erreichte. Das Henry Crown Space Center erlaubt einen Blick in die Kommandokapsel der Apollo 8-Mission und zeigt den Nachbau eines Space Shuttles.
Homepage: Museum of Science and Industry
Anreise: train: Metra to 55th-56th-57th bus: 6

 Shedd Aquarium  (Zoo / Wildpark / Aquarium)

Adresse: Museum Campus, 1200 Lake Shore Dr, South Loop
(Google Maps)
Das John G. Shedd Aquarium wurde im Jahre 1929 erbaut und ist somit eines der ältesten musealen Aquaristik-Anlagen der Welt. Gleichzeitig ist es auch das größte Indoor-Aquarium der Welt. Das Museum beherbergt etwa 8000 Tiere aus über 650 Arten, darunter Fische, Meeressäuger, Vögel, Schlangen, Amphibien und Insekten.
Homepage: Shedd Aquarium
Anreise: bus: 146, 6, 12 tram: Free

 Adler Planetarium and Astronomy Museum  (Spezial- / Themenmuseum)

Adresse: 1300 S Lake Shore Dr, South Loop
(Google Maps)
Das Adler-Planetarium und Astronomiemuseum gehört zu den größten Attraktionen der Stadt. 1930 dank der Unterstützung des Unternehmers Max Adler erbaut, zählt es zu den ältesten Planetarien in Nordamerika. Es zeigt auf mehreren Ebenen zahlreiche Exponate zum Thema Weltraum, Planetensystem und deren historische und aktuelle Erforschung. Die Sammlung historischer Instrumente ist weltberühmt. Darüber hinaus besitzt es zwei Theater für astronomische Vorführungen, eines mit einem Zeiss-Projektor und eines mit einer modernen digitalen Lasershow, die insbesondere Flugsimulationen ermöglicht. Beide Systeme ergänzen sich hervorragend.
Homepage: Adler Planetarium and Astronomy Museum
Anreise: bus: 146

 Buckingham Fountain  (Öffentliche Kunst)

Adresse: Grant Park
(Google Maps)
Er wurde von Edward H. Bennet entworfen und mit Skulpturen von Jacques Lambert beschmückt. Als Grundlage diente der Latone-Brunnen von den Gärten von Schloss Versailles. Der Name stammt von Kate Buckingham, welche 300 000 Dollar zur Instandhaltung gespendet hatte. Er wurde am 26. August 1927 eingeweiht. Der Springbrunnen ist von Mitte April bis Mitte Oktober von 8.00 bis 23.00 Uhr in Betrieb. Der Buckingham-Springbrunnen dient als Startpunkt der legendären Route 66.
Anreise: underground rail: Red Line to Jackson

 Chicago Botanic Garden  (Botanischer Garten)

Adresse: 1000 Lake-Cook Rd
(Google Maps)
Homepage: Chicago Botanic Garden

 John Hancock Center  (Bauwerke)

Adresse: 875 North Michigan Avenue, 175 East Delaware Place
(Google Maps)
Das John Hancock Center ist ein 344 m hoher Wolkenkratzer an der Magnificent Mile in Chicago. Das Gebäude besitzt insgesamt einhundert Stockwerke. Heute ist das John Hancock Center das vierthöchste Gebäude Chicagos und das sechsthöchste Gebäude der USA. In seinem 94. Stockwerk befindet sich das observatory, die Aussichtsetage. Von hier aus bietet sich bei klarem Wetter ein 100 km weiter Blick über Chicago und den Michigansee. Im 95. und 96. Stock befindet sich das Restaurant „Signature Room“.
Homepage: John Hancock Center

 Museum of Contemporary Art  (Kunstmuseum)

Adresse: 220 E Chicago Ave, Gold Coast
(Google Maps)
Das Museum of Contemporary Art (MCA) in Chicago ist eines der größten Kunstmuseen für moderne und zeitgenössische Kunst in den Vereinigten Staaten. Es gibt einen umfassenden Überblick über die Kunst seit 1945 und schließt mit seiner Sammlung chronologisch weitgehend an die Sammlung des Art Institute of Chicago an. Die ständige Sammlung der Kunst nach 1945 (post war) ist über alle Jahrzehnte repräsentativ, meist mit Werkgruppen der Künstler, vertreten.
Homepage: Museum of Contemporary Art
Anreise: underground rail: Red Line to Chicago

 Navy Pier  (Kai / Pier / Promenade / Strand)

Adresse: 600 E Grand Ave, Streeterville
(Google Maps)
Chicago meistbesuchte Touristenattraktion ist die halbe Meile lange Navy Pier.
Homepage: Navy Pier
Anreise: bus: 124 direct from Union Station and the Ogilvie Transportation Center tram: Free from any trolley stop

 Brookfield Zoo  (Ziele in der Umgebung)

Adresse: 8400 31st St, Brookfield, Illinois
(Google Maps)
Homepage: Brookfield Zoo

 Chicago Cultural Center  (Museen & Galerien)

Adresse: 78 E Washington St, The Loop
(Google Maps)
Homepage: Chicago Cultural Center
Anreise: bus: to Washington or Michigan monorail: to Randolph or Rabash underground rail: Brown, Green, Orange, Purple Line to Randolph

 Chicago History Museum  (Spezial- / Themenmuseum)

Adresse: at North Ave, 1601 N Clark St, Old Town
(Google Maps)
Homepage: Chicago History Museum
Anreise: bus: 11, 22, 36, 72, 73, 151, 156 underground rail: Purple Line to Sedgwick

 National Museum of Mexican Art  (Kunstmuseum)

Adresse: 1852 W 19th St, Pilsen
(Google Maps)
Homepage: National Museum of Mexican Art
Anreise: underground rail: Blue Line to 18th St

 Peggy Notebaert Nature Museum  (Spezial- / Themenmuseum)

Adresse: 2430 N Cannon Dr, Lincoln Park
(Google Maps)
Homepage: Peggy Notebaert Nature Museum
Anreise: bus: 151

 Six Flags Great America  (Ziele in der Umgebung)

Adresse: 1 Six Flags Pkwy, Gurnee, Illinois
(Google Maps)
Homepage: Six Flags Great America

 Auditorium Building and Theatre  (Bauwerke)

Adresse: 233 S Wacker Dr, The Loop
(Google Maps)
Der Willis Tower (bis Juli 2009 Sears Tower) ist das höchste Gebäude Chicagos, gleichzeitig auch der derzeit höchste Wolkenkratzer in den Vereinigten Staaten und das fünfthöchste nicht abgespannte Bauwerk der Erde. Aufgrund dieses einzigartigen Designs bietet der Willis Tower aus verschiedenen Perspektiven so viele unterschiedliche Ansichten wie kaum ein anderes Gebäude. Von der 412 m hoch gelegenen Besucherplattform im 103. Stock (Skydeck) kann man an manchen Tagen bis zu 80 Kilometer weit in vier verschiedene Bundesstaaten blicken. Zwei Aufzüge bringen dabei den Besucher mit rund 8 m/s (28,8 km/h, 480 m pro Minute) in 45 s auf das Skydeck; sie gehören zu den schnellsten der Welt. In der 99. Etage befindet sich eine alternative Aussichtsetage, wenn jene in der 103. Etage geschlossen ist.
Homepage: Auditorium Building and Theatre
Anreise: underground rail: Brown, Orange, Purple Line to Quincy

 Chicago Children's Museum  (Spezial- / Themenmuseum)

Adresse: Navy Pier
(Google Maps)
Anreise: Bus: 124

 Chicago Public Library  (Bibliothek / Bücherei)

Adresse: 400 S. State St
(Google Maps)
Die Chicago Public Library (CPL) ist die öffentliche Bibliothek der Stadt Chicago. Mit über 10 Millionen Ausleihobjekten ist es die größte Bibliothek im Mittleren Westen der Vereinigten Staaten und einer der größten öffentlichen Bibliothek in den Vereinigten Staaten. Die Chicago Public Libraries besteht aus 79 Abteilungen einschließlich der zentralen Bibliothek, zwei regionalen Bibliotheken und zahlreiche Niederlassungen in der ganzen Stadt verteilt.
Homepage: Chicago Public Library

 DuSable Museum of African-American History  (Spezial- / Themenmuseum)

Adresse: 740 E 56th Pl, Hyde Park
(Google Maps)
Homepage: DuSable Museum of African-American History
Anreise: bus: 4

 Flamingo (sculpture)  (Öffentliche Kunst)

Adresse: Federal Plaza
(Google Maps)

 Fountain of Time  (Öffentliche Kunst)

Adresse: Washington Park

 Four Seasons (Chagall)  (Öffentliche Kunst)

Adresse: Chase Tower plaza
(Google Maps)

 Holy Name Cathedral  (Kirchen, Klöster, Moscheen, Synagogen, Tempel)

Adresse: 735 N State St, Near North
(Google Maps)
Homepage: Holy Name Cathedral
Anreise: underground rail: Red Line to Chicago

 Jane Addams Hull-House Museum  (Spezial- / Themenmuseum)

Adresse: 800 S. Halsted St
(Google Maps)
Homepage: Jane Addams Hull-House Museum

 Millennium Park  (Parks & mehr)

Adresse: 201 E Randolph St (Welcome Center), The Loop
(Google Maps)
Homepage: Millennium Park
Anreise: underground rail: Brown, Green, Orange, Purple Line to Randolph or Madison

 Miró's Chicago  (Öffentliche Kunst)

Adresse: Brunswick Plaza

 Monument with Standing Beast  (Öffentliche Kunst)

Adresse: James R. Thompson Center
(Google Maps)

 Moody Church  (Kirchen, Klöster, Moscheen, Synagogen, Tempel)

Adresse: 1630 N Clark St, Lincoln Park
(Google Maps)
Homepage: Moody Church
Anreise: underground rail: Brown, Purple Line to Sedgwick, bus: 22

 Museum of Contemporary Photography  (Kunstmuseum)

Adresse: Columbia College, 600 S Michigan Ave, South Loop

Homepage: Museum of Contemporary Photography
Anreise: underground rail: Red Line to Harrison

 Newberry Library  (Bibliothek / Bücherei)

Adresse: 60 W. Walton St
(Google Maps)
The Newberry Library ist ein private, unabhängige wissenschaftliche Bibliothek für die Geistes-und Sozialwissenschaften in Chicago. Obwohl es sich bei der Newberry Library um eine private Bibliothek handelt, ist sie kostenlos und offen für die Öffentlichkeit. Die Sammlungen umfassen die westliche Zivilisation aus dem späten Mittelalter bis zum Ende der napoleonischen Ära in Europa, von der Epoche der Europäischen Exploration bis zum Zeitalter der Revolution in Lateinamerika, und bis in die Neuzeit in Nordamerika. Innerhalb dieses Rahmens gibt eine Vielzahl von spezialisierten Sammlungen, auf so unterschiedliche Themen wie die Indianer Nordamerikas und die Geschichte des Buchdrucks. Die Newberry Library beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Landkarten, Handschriften, Noten und anderen Drucksachen.
Homepage: Newberry Library

 Oriental Institute Museum  (Spezial- / Themenmuseum)

Adresse: 1155 E. 58th St

Homepage: Oriental Institute Museum

 Polish Museum of America  (Spezial- / Themenmuseum)

Adresse: 984 N Milwaukee Ave, Wicker Park
(Google Maps)
Homepage: Polish Museum of America
Anreise: underground rail: Blue Line to Division

 Rookery Building  (Bauwerke)

Adresse: 209 South LaSalle Street
(Google Maps)
The Rookery, 1886 von Daniel Hudson Burnham und John Wellborn Root erbaut, zählt zu den berühmtesten und meistfotografierten Bauten der Stadt. Das maurisch-gotische Äußere lässt nicht vermuten, dass sich im Inneren eine lichtdurchflutete Eingangshalle befindet. Eine spiralförmige, freitragende Auslegertreppe, führt vom zweiten Stock nach oben.

 Spertus Museum  (Kunstmuseum)

Adresse: adjacent Grant Park, 610 S Michigan Ave, The Loop
(Google Maps)
Homepage: Spertus Museum
Anreise: underground rail: Red Line to Harrison

 The Picasso'  (Öffentliche Kunst)

Adresse: Daley Plaza

 900 North Michigan  (Malls & Shopping Centers / Warenhäuser)

Adresse: 900 N Michigan Ave, Gold Coast
(Google Maps)
Homepage: 900 North Michigan
Anreise: underground rail: Red Line to Chicago

 Chicago Board of Trade  (Bauwerke)

Adresse: 141 West Jackson Boulevard
(Google Maps)
Die Chicago Board of Trade (CBOT), gegründet 1848, ist die weltälteste Terminbörse. Mehr als fünfzig verschiedene Termingeschäfte werden durch Parketthandel als auch elektronisch abgewickelt. Das Gebäude ist im Art-Déco-Stil gebaut, mit Skulpturen von Alvin Meyer; an der Spitze befindet sich eine 9,5 m große Statue der Göttin Ceres, in einer Anspielung auf die Geschichte der Börse als Rohstoff- und Getreidemarkt.
Homepage: Chicago Board of Trade

 Chicago Place  (Malls & Shopping Centers / Warenhäuser)

Adresse: 700 N Michigan Ave, Near North
(Google Maps)
Homepage: Chicago Place
Anreise: underground rail: Red Line to Chicago

 Water Tower Place  (Malls & Shopping Centers / Warenhäuser)

Adresse: 835 N. Michigan Ave
(Google Maps)

Übernachten Chicago:

  Homewood Suites by Hilton Chicago Downtown  (40 East Grand Avenue)
Die klimatisierten Zimmer sind komfortabel eingerichtet: Kabel-TV, Haartrockner, eine Möglichkeit zur Kaffee-/Tee-Zubereitung und vieles mehr. Die Gästezimmer sind natürlich mit Fernseher und Telefon ausgestattet. Das 3-Sterne-Haus hat 233 Zimmer. Falls Sie in einem Nichtraucherzimmer oder einem behindertengerechten Zimmer übernachten möchten, geben Sie dies dem Hotel bitte vor der Anreise bekannt.


...


Indiana

Indianapolis – (Indiana)

 Children's Museum of Indianapolis 

Adresse: 3000 N. Meridian St

Homepage: Children's Museum of Indianapolis

 Eiteljorg Museum of American Indians and Western Art 

Adresse: 500 W. Washington St

Homepage: Eiteljorg Museum of American Indians and Western Art

 Indianapolis Museum of Art 

Adresse: 4000 Michigan Rd

Homepage: Indianapolis Museum of Art

 Conner Prairie Pioneer Settlement 

Adresse: 13400 Allisonville Rd

Homepage: Conner Prairie Pioneer Settlement

 Indianapolis Motor Speedway 

Adresse: 4790 W. 16th St

Homepage: Indianapolis Motor Speedway

 Indianapolis Zoo 

Adresse: 1200 W. Washington St

Homepage: Indianapolis Zoo

 Morris-Butler House 

Adresse: 1204 N. Park Ave


...


Michigan

Detroit – (Michigan)

 Henry Ford Museum & Greenfield Village 

Adresse: 20900 Oakwood Blvd

Homepage: Henry Ford Museum & Greenfield Village

 Arab American National Museum 

Adresse: 13624 Michigan Ave.

Homepage: Arab American National Museum

 Charles H. Wright Museum of African American History 

Adresse: 315 E. Warren Ave

Homepage: Charles H. Wright Museum of African American History

 Detroit Historical Museum 

Adresse: 5401 Woodward Ave

Homepage: Detroit Historical Museum

 Detroit Institute of Arts 

Adresse: 5200 Woodward Ave

Homepage: Detroit Institute of Arts

 Detroit Zoo 

Adresse: 8450 W. 10-Mile Rd

Homepage: Detroit Zoo

 Motown Historical Museum 

Adresse: 2648 W. Grand Blvd

Homepage: Motown Historical Museum


...


Thunder Bay (Ontario) – (Michigan)

 Isle-Royale-Nationalpark  (Natur- / National- / State-Park, National-Monument)

(Google Maps)
Wikipedia Artikel: Isle-Royale-Nationalpark
Homepage: Isle-Royale-Nationalpark


...


Minnesota

International Falls – (Minnesota)

 Voyageurs-Nationalpark  (Natur- / National- / State-Park, National-Monument)

(Google Maps)
Wikipedia Artikel: Voyageurs-Nationalpark
Homepage: Voyageurs-Nationalpark


...


Minneapolis – Saint Paul – (Minnesota)

 Minneapolis Institute of Arts (MIA) 

Adresse: 2400 3rd Ave. S

Homepage: Minneapolis Institute of Arts (MIA)

 Science Museum of Minnesota 

Adresse: 120 W. Kellogg Blvd

Homepage: Science Museum of Minnesota

 Cathedral of St. Paul 

Adresse: 239 Selby Ave, St. Paul

Homepage: Cathedral of St. Paul

 Frederick R. Weisman Art Museum 

Adresse: 333 E. River Rd

Homepage: Frederick R. Weisman Art Museum

 Historic Fort Snelling 

Adresse: 200 Tower Avenue Fort Snelling History Center

Homepage: Historic Fort Snelling

 Mill City Museum 

Adresse: 704 S. 2nd St

Homepage: Mill City Museum

 Minnesota History Center 

Adresse: 345 Kellogg Blvd. W

Homepage: Minnesota History Center

 Minnesota Museum of American Art 

Adresse: 50 Kellogg Blvd. W

Homepage: Minnesota Museum of American Art

 Minnesota State Capitol 

Adresse: 75 Rev. Dr. Martin Luther King Jr. Blvd

Homepage: Minnesota State Capitol

 Minnesota Zoo 

Adresse: 13000 Zoo Blvd

Homepage: Minnesota Zoo

 Mississippi River Visitor Center 

Adresse: 120 W. Kellogg Blvd

 University of Minnesota 

Adresse: Mississippi und University aves.

Homepage: University of Minnesota

 Walker Art Center/Minneapolis Sculpture Garden 

Adresse: 1750 Hennepin

Homepage: Walker Art Center/Minneapolis Sculpture Garden

 Mall of America 

Adresse: 60 E. Broadway

Homepage: Mall of America


...


Missouri

Kansas City (Missouri) – (Missouri)

 Nelson-Atkins Museum of Art 

Adresse: 4525 Oak St

Homepage: Nelson-Atkins Museum of Art

 Negro Leagues Baseball Museum/American Jazz Museum 

Adresse: 1616 E 18th St

Homepage: Negro Leagues Baseball Museum/American Jazz Museum

 Arabia Steamboat Museum 

Adresse: 400 Grand Ave

Homepage: Arabia Steamboat Museum

 Liberty Memorial Museum and Monument 

Adresse: 100 W. 26th St

Homepage: Liberty Memorial Museum and Monument

 Thomas Hart Benton Home 

Adresse: 3616 Belleview

Homepage: Thomas Hart Benton Home

 Toy and Miniature Museum 

Adresse: 5235 Oak St

Homepage: Toy and Miniature Museum

 American Jazz Museum 



...


Ohio

Akron – (Ohio)

 Cuyahoga-Valley-Nationalpark  (Natur- / National- / State-Park, National-Monument)

(Google Maps)
Wikipedia Artikel: Cuyahoga-Valley-Nationalpark
Homepage: Cuyahoga-Valley-Nationalpark


...


Cincinnati – (Ohio)

 Cincinnati Art Museum 

Adresse: 953 Eden Park Dr

Homepage: Cincinnati Art Museum

 Cincinnati Zoo & Botanical Garden 

Adresse: 3400 Vine St

Homepage: Cincinnati Zoo & Botanical Garden

 Cincinnati Museum Center 

Adresse: 1300 Western Ave

Homepage: Cincinnati Museum Center

 Contemporary Arts Center 

Adresse: 44 E. Sixth St

Homepage: Contemporary Arts Center

 National Underground Railroad Freedom Center 

Adresse: 50 E. Freedom Way

Homepage: National Underground Railroad Freedom Center

 Taft Museum 

Adresse: 316 Pike St

Homepage: Taft Museum


...


Cleveland – (Ohio)

 Cedar Point Amusement Park 

Adresse: 1 Cedar Point Dr. (U.S. 250)

Homepage: Cedar Point Amusement Park

 Rock & Roll Hall of Fame & Museum 

Adresse: 1100 Rock and Roll Boulevard

Homepage: Rock & Roll Hall of Fame & Museum

 Cleveland Botanical Garden 

Adresse: 11030 East Blvd

Homepage: Cleveland Botanical Garden

 Cleveland Metroparks Zoo 

Adresse: 3900 Wildlife Way

Homepage: Cleveland Metroparks Zoo

 Cleveland Museum of Art 

Adresse: 11150 East Blvd

Homepage: Cleveland Museum of Art

 Cleveland Museum of Natural History 

Adresse: 1 Wade Oval Dr

Homepage: Cleveland Museum of Natural History

 Geauga Lake & Wildwater Kingdom 

Adresse: 1060 N. Aurora Rd

Homepage: Geauga Lake & Wildwater Kingdom

 Great Lakes Science Center 

Adresse: 601 Erieside Ave

Homepage: Great Lakes Science Center

 WWII Submarine USS Cod 

Adresse: 1089 N. Marginal Dr

Homepage: WWII Submarine USS Cod


...


Columbus (Ohio) – (Ohio)

 German Village Society 

Adresse: 588 S. Third St.

Homepage: German Village Society

 North Market 

Adresse: 59 Spruce St.

Homepage: North Market

 Ohio Historical Center and Ohio Village 

Adresse: 1982 Velma Ave.

Homepage: Ohio Historical Center and Ohio Village

 Ohio Statehouse 

Adresse: Broad and High Sts. Ave. N.

Homepage: Ohio Statehouse


...


Wisconsin

Milwaukee – (Wisconsin)

 Harley-Davidson Museum  (Naturwissenschaftliches und technisches Museum)

Adresse: 11700 W. Capitol Dr., Wauwatosa
(Google Maps)
Wikipedia Artikel: Harley-Davidson Museum
Homepage: Harley-Davidson Museum

 Mitchell Park Horticultural Conservatory  (Naturkundliches Museum)

Adresse: 524 S. Layton Blvd.
(Google Maps)
Wikipedia Artikel: Mitchell Park Horticultural Conservatory
Homepage: Mitchell Park Horticultural Conservatory

 Discovery World  (Naturwissenschaftliches und technisches Museum)

Adresse: 500 N. Harbor Dr.
(Google Maps)
Wikipedia Artikel: Discovery World
Homepage: Discovery World

 Milwaukee Public Museum  (Sammelmuseum mit komplexen Beständen)

Adresse: 800 W. Wells St.
(Google Maps)
Wikipedia Artikel: Milwaukee Public Museum
Homepage: Milwaukee Public Museum

 Pabst Mansion  (Bauwerk)

(Google Maps)
Wikipedia Artikel: Pabst Mansion

 Milwaukee Art Museum  (Kunstmuseum)

Adresse: 700 N. Art Museum Dr.
(Google Maps)
Die Museumsgeschichte beginnt 1888 mit der Gründung der Milwaukee Art Association durch deutsche Künstler. Im Besitz des Museums befinden sich u. a. zahlreiche Werke von Georgia O'Keeffe.
Wikipedia Artikel: Milwaukee Art Museum
Homepage: Milwaukee Art Museum

 Milwaukee County Zoo  (Aquarium / Wildpark / Zoo)

Adresse: 10001 W. Blue Mound Rd.
(Google Maps)
Wikipedia Artikel: Milwaukee County Zoo
Homepage: Milwaukee County Zoo

 Grohmann Museum  (Kunstmuseum)

Adresse: 1000 N. Broadway

Wikipedia Artikel: Grohmann Museum


...