#

Seeland – Sehenswürdigkeiten & Attraktionen

Seeland (dänisch: Sjælland) ist die größte Insel in Dänemark, zwischen der Insel Fünen und der Südspitze von Schweden. Es ist der Sitz der Hauptstadt Kopenhagen. Neben Zealand umfasst diese Region auch die Inseln Lolland, Falster und Møn, sowie zahlreichen kleinen Inseln.(*)

...

Kopenhagen Region

Kopenhagen – (Kopenhagen Region)

 Kopenhagen  (Top-Reiseziel)

(Google Maps)
Kopenhagen ist die Hauptstadt Dänemarks und das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Die dänische Hauptstadt gehört zu den bedeutendsten Metropolen Nordeuropas, ist ein beliebtes Reiseziel und Hafenstadt.
Wikipedia Artikel: Kopenhagen

 Christiansborg  (Burg, Schloss, Palast)

Lage: Indre By (Google Maps)
Schloss Christiansborg beherbergt die Spitzen der drei Staatsgewalten des Königreichs Dänemark. Es ist weltweit der einzige Repräsentationsbau, der die höchsten Repräsentanten der Exekutive, Legislative und Judikative unter einem Dach vereint. Außer den Räumen des Parlaments Folketing befinden sich das Oberste Gericht, ein Dienstsitz des Ministerpräsidenten sowie Königliche Empfangsräume im Schloss. Der heutige Bau wurde 1906–1937 errichtet. Das Schloss wird umgangssprachlich Borgen (dt. ‚Burg‘) genannt. Dies ist auch der namensgebene Titel der dänischen Politfernsehserie Borgen – Gefährliche Seilschaften.
Wikipedia Artikel: Christiansborg

 Den Lille Havfrue  (Denkmal)

Lage: Østerbro Adresse: Langelinie
(Google Maps)
Wahrzeichen der Stadt ist die nur 1,25 Meter große 'Kleine Meerjungfrau' (dän. Den lille Havfrue) des Kopenhagener Bildhauers Edvard Eriksen, nach einer Titelfigur eines Märchens von Hans Christian Andersen.
Wikipedia Artikel: Den Lille Havfrue

 Nyhavn  (Straße / Platz)

Lage: Indre By (Google Maps)
Der Nyhavn ist ein zentraler Hafen und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die farbenfrohen Giebelhäuser an beiden Seiten des kleinen Hafenarms entstanden vorwiegend im 18. und 19. Jahrhundert. Das Hafenmillieu brachte frühzeitig zahlreiche Tavernen hervor und die Gegend ist bis heute mit seinen vielen Restaurants, Bierstuben und Tanzlokalen neben der Istedgade eines bekanntesten Vergnügungsviertel Kopenhagens. Hafenrundfahrten und Museumsschiffe erinnern an die Zeit als Handelshafen, deren Bedeutung dem 400 Meter langen und drei Meter tiefen Kanal spätestens Anfang des 20. Jahrhunderts abhanden ging.
Wikipedia Artikel: Nyhavn

 Rosenborg Slot  (Burg, Schloss, Palast)

Lage: Indre By Adresse: Øster Voldgade 4 A
(Google Maps)
Schloss Rosenborg (dänisch: Rosenborg Slot) befindet sich am Rande des Königsgartens. Mit roten Ziegelsteinen, Dekorationen aus grauem Sandstein und seinen schlanken Proportionen orientiert sich Schloss Rosenborg am Stil der Niederländischen Renaissance. Rosenborg wurde bis 1710 als königliche Residenz genutzt. 1833 entschloss sich Friedrich VI. das Schloss und die dort aufbewahrten Sammlungen in ein Museum umzuwandeln, das 1838 eröffnet wurde. Hier sind unter anderem die dänischen Kronjuwelen ausgestellt.
Wikipedia Artikel: Rosenborg Slot
Homepage: Rosenborg Slot

 Schloss Amalienborg  (Burg, Schloss, Palast)

Lage: Indre By (Google Maps)
Das Schloss Amalienborg ist die Kopenhagener Stadtresidenz der dänischen Königsfamilie. Jeden Tag findet um 12.00 Uhr die Wachablösung der Garden vor dem Schloss statt. Das Schlossensemble wird durch vier einzelne Palais um einen achteckigen Platz gebildet. Die vier - äußerlich nahezu baugleichen - Palais gruppieren sich um den Amalienborger Schlossplatz, dessen Mittelpunkt eine Reiterstatue Friedrich V. bildet. Das Palais Levetzau beherbergt ein Museum, das Palais Moltke kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden.
Wikipedia Artikel: Schloss Amalienborg

 Strøget  (Einkaufsstraße / Einkaufsviertel)

Lage: Indre By (Google Maps)
Strøget ist der Name einer Fußgängerzone in der Innenstadt von Kopenhagen. Sie ist die älteste Fußgängerzone des Landes und war zum Zeitpunkt ihrer Eröffnung 1962 mit einer Länge von ca. 1,1 km die längste Fußgängerzone der Welt. Strøget besteht aus mehreren einzelnen Straßen mit jeweils eigenen Namen und beginnt am Kopenhagener Rathausplatz, von dort führt die Fußgängerzone dann in leichten Windungen durch die Stadt zum Kongens Nytorv.
Wikipedia Artikel: Strøget

 Tivoli (Kopenhagen)  (Vergnügungspark / Spielplatz / (Thermal-)Bad)

Lage: Indre By Adresse: Vesterbrogade 3
(Google Maps)
Der Tivoli in der Innenstadt von Kopenhagen ist ein weltbekannter Vergnügungs- und Erholungspark, 1843 eröffnet und ist somit einer der ältesten existierenden Vergnügungsparks weltweit. Der Park bietet zahlreiche Attraktionen. Dazu gehören Achterbahnen, Fahrgeschäfte, Kabaretts und Pantomimentheater sowie das 80 Meter hohe Kettenkarussell. Es gibt insgesamt 37 verschiedene Restaurants und 23 Fahrgeschäfte. Am Tivoli-See befindet sich eine chinesische Pagode. Nach Einbruch der Dunkelheit wird der Park farbenfroh illuminiert.
Wikipedia Artikel: Tivoli (Kopenhagen)
Homepage: Tivoli (Kopenhagen)

 Amager Strandpark  (Kai / Pier / Promenade / Strand)

Lage: Amager (Google Maps)
Amager Strandpark (auch Amager Strand) ist ein rund 60 Hektar große Park am Öresund ist mit etwa fünf Kilometer Entfernung vom Kopenhagener Rådhuspladsen. Das Gelände besteht aus einer vorgelagerten künstlichen Insel mit einem 4,6 km langen Badestrand rund um die Insel. Während der nördliche Teil der Insel einer Dünenlandschaft gleicht, wurde im Süden ein Park angelegt, an dem eine Promenade bis zu einem kleinen Gasthafen an die Südspitze führt. Die Insel wird vom Festland durch einen Kanal und eine künstliche Lagune mit flacherem Wasser getrennt, über die drei Brücken führen.
Wikipedia Artikel: Amager Strandpark
Anreise: M2 (Öresund, Amager Strand und Femøren)

 Assistens Kirkegård  (Friedhof, Park & mehr)

Lage: Nørrebro Adresse: Kapelvej 4
(Google Maps)
Der Assistẹnzfriedhof (dänisch Assistẹns Kirkegård) ist ein parkartiger Friedhof. Er entwickelte sich über 250 Jahre hinweg zum kulturhistorisch wertvollsten Friedhof der dänischen Hauptstadt. Persönlichkeiten von europäischem Rang sind hier beigesetzt. Wo der Parkcharakter der Anlage überwiegt, sind Sonnenbadende heutzutage kein ungewöhnlicher Anblick. Entlang der Friedhofsmauer findet auf der Nørrebrogade von Mai bis Oktober jeden Samstag Kopenhagens größter Flohmarkt statt.
Wikipedia Artikel: Assistens Kirkegård

 Dänisches Nationalmuseum  (Sammelmuseum mit komplexen Beständen)

Lage: Indre By Adresse: Ny Vestergade 10
(Google Maps)
Das Dänische Nationalmuseum präsentiert die Kulturgeschichte Dänemarks im internationalen Kontext beginnend mit der Vor- und Frühgeschichte über das Mittelalter und die Renaissance bis in die Neuzeit. Zu den berühmten Exponaten in der Ausstellung des Haupthauses im Prinzen-Palais gehören die Goldhörner von Gallehus als Nachbildung, der Kessel von Gundestrup, der Sonnenwagen von Trundholm und das Mädchen von Egtved.
Wikipedia Artikel: Dänisches Nationalmuseum
Homepage: Dänisches Nationalmuseum

 Freistaat Christiania  (Stadtviertel / Wohngegend)

Lage: Christianshavn (Google Maps)
Die Freistadt Christiania ist eine alternative Wohnsiedlung in Kopenhagen, die seit 1971 besteht. Aus Sicht der dänischen Behörden handelt es sich um eine staatlich geduldete autonome Gemeinde. Das Gebiet von Christiania besteht aus ehemaligen Kasernen und Teilen der Stadtmauer.
Wikipedia Artikel: Freistaat Christiania

 Islands Brygge  (Stadtviertel / Wohngegend)

Lage: Amager (Google Maps)
Wikipedia Artikel: Islands Brygge

 Königliche Oper (Kopenhagen)  (Bauwerk)

Lage: Christianshavn (Google Maps)
Die Königliche Oper ist die dänische Nationaloper und eine der modernsten Bühnen der Welt. Das Haus ist eine Schenkung von Mærsk Mc-Kinney Møller und der «A.P. Møller und Chastine Mc-Kinney Møller Stiftung» an den dänischen Staat. Arnold Peter Møller war Mitbegründer der Firma Mærsk, dem heute größten Unternehmen Skandinaviens.
Wikipedia Artikel: Königliche Oper (Kopenhagen)

 Ny Carlsberg Glyptotek  (Kunstmuseum)

Lage: Indre By Adresse: Dantes Plads 7
(Google Maps)
Ny Carlsberg Glyptotek ist ein Museum, das sowohl antike Skulpturen des Mittelmeerraums aus Ägypten, Rom und Griechenland beherbergt als auch moderne Skulpturen von Auguste Rodin und Edgar Degas. Dänische und französische Gemälde aus dem 19. und 20. Jahrhundert des Impressionismus und Post-Impressionismus ergänzen die Sammlung.
Wikipedia Artikel: Ny Carlsberg Glyptotek
Homepage: Ny Carlsberg Glyptotek

 Statens Museum for Kunst  (Kunstmuseum)

Lage: Indre By Adresse: Sølvgade 48-50
(Google Maps)
Statens Museum for Kunst ist die Dänische Nationalgalerie und das Hauptmuseum für Bildende Kunst in Dänemark. Neben wechselnden temporären Ausstellungen gibt es auch eine umfassende Sammlung, die aus drei Hauptsammlungen besteht: Königliche Malerei- und Skulpturensammlung, Königliche Kupferstichsammlung und Königliche Abgusssammlung.
Wikipedia Artikel: Statens Museum for Kunst
Homepage: Statens Museum for Kunst

 Frederikskirche  (Kirche, Kloster, Moschee, Synagoge, Tempel)

Lage: Indre By (Google Maps)
Die Frederikskirche (dänisch Frederiks Kirken), oft auch Marmorkirche genannt, ist ein Gebäude in unmittelbarer Nähe des Schlosses Amalienborg in Kopenhagen. Die begehbare Kuppel durchmisst 31 m, ruht auf 12 Säulen und ist die größte an einem Kirchengebäude in Skandinavien. Rund um die Kirche sind Statuen bedeutender Theologen aufgestellt.
Wikipedia Artikel: Frederikskirche
Homepage: Frederikskirche

 Kleine Meerjungfrau (Den Lille Havfrue)  (Denkmal)

Lage: Nyhavn bis zur Kleien Meerjungfrau, Langelinie (Google Maps)
Wahrzeichen der Stadt ist die nur 1,25 Meter große 'Kleine Meerjungfrau' (dän. Den lille Havfrue) des Kopenhagener Bildhauers Edvard Eriksen, nach einer Titelfigur eines Märchens von Hans Christian Andersen.

 Kongens Nytorv  (Straße / Platz)

Lage: Indre By (Google Maps)
Der Kongens Nytorv ist der größte Platz in der Innenstadt von Kopenhagen. Im Mittelpunkt der ovalen Grünfläche steht eine Reiterstatue des Königs Christian V.. Der Platz bildet heute einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt in der dänischen Hauptstadt, hier liegt auch die U-Bahn-Station Kongens Nytorv. Er liegt am Ende des Nyhavn, durch den er mit dem Kopenhagener Hafen verbunden war. Zudem beginnt bzw. endet die Einkaufsstraße Strøget hier.
Wikipedia Artikel: Kongens Nytorv

 Rathausplatz  (Straße / Platz)

Lage: Indre By (Google Maps)
Rådhuspladsen hat eine Fläche von 29.300 m² und gehört zu den lebhaftesten Orten der Hauptstadt, an dem unter anderem Freiluftausstellungen, Konzerte oder Großbildleinwand-Übertragungen ausgerichtet werden. Auch bei Silvesterfeiern oder Demonstrationen wird er regelmäßig als Versammlungsort genutzt. Die angrenzenden Gebäude stellen seit den 1920er Jahren das größte Aufgebot an Leuchtreklame in Dänemark.
Wikipedia Artikel: Rathausplatz

 Rundetårn  (Technisches Bauwerk / -Denkmal)

Lage: Indre By Adresse: Købmagergade 52A
(Google Maps)
Das Bauwerk ist ein kreisrunder Turm im Stadtzentrum und beherbergt heute das älteste funktionsfähige Observatorium Europas. Der knapp 35 m hohe Turm kann bestiegen werden und bietet eine Aussicht auf die Innenstadt von Kopenhagen.
Wikipedia Artikel: Rundetårn
Homepage: Rundetårn

 Thorvaldsens Museum  (Kunstmuseum)

Lage: Indre By Adresse: Bertel Thorvaldsens Plads 2
(Google Maps)
Das Museum zeigt klassische Marmorskulpturen des Bildhauers Bertel Thorvaldsen, seine Gemälde- und Antikensammlung.
Wikipedia Artikel: Thorvaldsens Museum
Homepage: Thorvaldsens Museum

 Vor Frelsers Kirke (Kopenhagen)  (Kirche, Kloster, Moschee, Synagoge, Tempel)

Lage: Christianshavn Adresse: Sankt Annægade 29
(Google Maps)
Die Erlöserkirche überragt den Stadtteil Christianshavn mit ihrem 87 m hohen Turm, den man über seine schneckenförmigen Windungen außen erklimmen kann. Die Turmspitze ziert eine leuchtende und weithin sichtbare Goldkugel.
Wikipedia Artikel: Vor Frelsers Kirke (Kopenhagen)

 Den Sorte Diamant  (Bibliothek / Bücherei, mehrere Museen in einem Museumskomplex)

Lage: Indre By Adresse: Søren Kierkegaards Plads 1
(Google Maps)
Den Sorte Diamant ('der schwarze Diamant'), ist ein kubischer Anbau der Dänischen Königlichen Bibliothek von Kopenhagen. Der Name deutet auf die schwarze, sich neigende Fassade aus poliertem Granit hin. Das siebenstöckige Gebäude beinhaltet in erster Linie öffentliche Funktionen wie Ausstellungsräume, Konferenz- und Lesesäle, Konzertsaal, Cafe und Buchladen. Auch das 'Nationale Fotomuseum', das 'Museum für dänische Karikaturen' und 'Dänemarks Buchmuseum' sind hier untergebracht.
Wikipedia Artikel: Den Sorte Diamant
Homepage: Den Sorte Diamant

Übernachten Kopenhagen:

  Hotel Christian IV  (Dronningens Tværgade 45)
Das Hotel Christian IV liegt mitten in der Kopenhagener Altstadt nur wenige Meter vom Schloss Rosenborg und dem Königlichen Garten entfernt - einer der schönsten Parkanlagen der Stadt. Die kürzlich renovierten, hellen Zimmer empfangen Sie mit einer geschmackvollen Einrichtung und modernem dänischem Design. Morgens stärken Sie sich im lichtdurchfluteten Speisesaal am kontinentalen Frühstücksbuffet.

  Saga Hotel  ()
Das Saga Hotel ist ein gepflegtes 2-Sterne Hotel in Kopenhagen und befindet sich nur 100 Meter vom zentralen Bahnhof von Kopenhagen entfernt. Es liegt ganz in der Nähe einer Reihe von Sehenswürdigkeiten von Kopenhagen, darunter das Kopenhagen City Museum, das Tycho Brahe Planetarium und der Tivoli Garten. Die öffentlichen Verkehrsmitteln sind in unmittelbarer Nähe, die U-Bahn-Station København H (am Bahnhof) ist nur 100 Meter entfernt.


...


Reiseführer Kopenhagen MM-City

Michael Müller Verlag, 276 Seiten, herausnehmbare Karte (1:10.000) + Gratis-App, 4. Auflage 2014, farbig

Inhaltsverzeichnis und Leseproben (PDF) auf der Website vom Verlag.

Mit 500.000 Einwohnern ist Kopenhagen die vielleicht kleinste Weltstadt überhaupt - quicklebendig, lässig und immer mit einem Hauch Chic. Zuletzt haben moderne Bauwerke wie die Oper und die Königliche Bibliothek die Stadt in den internationalen Blick gerückt. Schon immer bewundert und geliebt wurden Kopenhagens Schlösser, seine romantischen Altstadtgassen, die vielen spannenden Museen, der berühmte Vergnügungspark Tivoli oder der Flanierhafen Nyhavn. Ungemein spaziergänger- und radfahrerfreundlich und durch die Lage am Meer mit außergewöhnlich guter Luft gesegnet, bietet Dänemarks Hauptstadt beste Argumente für eine Verlängerung des Wochenendes. Wer dann noch ein bisschen raus aus der Stadt will, findet im avantgardistischen Arken Museum für moderne Kunst oder im eine halbe Zugstunde entfernten Malmö lohnende Ziele. Die Küste nördlich von Kopenhagen lockt mit einer Panoramafahrt am Meer entlang und einem der schönsten Museen der Welt, Louisiana.


Nord-Seeland

Fredensborg-Humlebæk Kommune – (Nord-Seeland)

 Louisiana Museum of Modern Art  (Kunstmuseum)

Lage: rund 35 Kilometer nördlich von Kopenhagen Adresse: Gl. Strandvej 13
(Google Maps)
Das Louisiana Museum of Modern Art ist das wohl bedeutendste Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Dänemark. Die Museumsgebäude wurden von unterschiedlichen Architekten geplant und liegen auf einem Grundstück in Hanglage am Meer. Die Louisiana-Sammlung umfasst mehr als 3000 Kunstwerke aus der Zeit nach 1945. Viele der Stücke besitzen internationale Bedeutung und sind Hauptwerke der Künstler. Regelmäßig stellt das Museum Ausstellungen zu besonderen Themen zusammen, die dann im Museum gezeigt werden und später andernorts präsentiert werden.
Wikipedia Artikel: Louisiana Museum of Modern Art
Homepage: Louisiana Museum of Modern Art

 Schloss Fredensborg  (Burg, Schloss, Palast)

(Google Maps)
Das Schloss wurde zwischen 1720 und 1722 von Friedrich IV. im italienischen Stil erbaut und gilt als ein Beispiel des nordischen Barock. Schloss Fredensborg wird üblicherweise im Frühjahr und Herbst von der dänischen Königsfamilie bewohnt; ist die Familie anwesend findet vor dem Schloss täglich die Wachablösung statt. Während die Innenräume nur im Juli für Führungen geöffnet werden, ist der Park ganzjährig zugänglich. Schloss Fredensborg gilt als 'dänisches Versailles'.
Wikipedia Artikel: Schloss Fredensborg


...


Helsingør – (Nord-Seeland)

 Helsingør  (Sehenswerte(r) Stadt & Ort)

(Google Maps)
Helsingør liegt am Nordostende der Insel Seeland (Sjælland) am nördlichen Ausgang des Öresund, gegenüber der schwedischen Stadt Helsingborg.
Wikipedia Artikel: Helsingør

 Schloss Kronborg  (Burg, Schloss, Palast)

Lage: Kronborg (Google Maps)
Schloss Kronborg ist eine Festung in Helsingør auf der dänischen Insel Seeland. Kronborg liegt auf einer Landzunge am äußersten nordöstlichen Ende der Insel Seeland. Nur etwa vier Kilometer von der schwedischen Küste bei Helsingborg entfernt, bewacht die Festung die Einfahrt in den Öresund. Bekannt ist das Schloss auch als 'Hamletschloss', da William Shakespeare hier die Handlung seines Schauspiels Hamlet ansiedelte.
Wikipedia Artikel: Schloss Kronborg
Homepage: Schloss Kronborg

 Kulturværftet  (Kulturzentrum)

(Google Maps)
Kulturværftet ist das Kulturzentrum der Helsingør Kommune. Es ist in den Werftgebäuden der ehemaligen Helsingør Skibsværft im Hafen von Helsingør untergebracht. Zwischen Schloss Kronborg und Danserindebrønden gelegen befinden sich dort auf einer Fläche von 13.000 m² unter anderem das Værftmuseet (Werftmuseum) und die Zentralbibliothek der Helsingør Kommune.
Wikipedia Artikel: Kulturværftet

 Schloss Marienlyst  (Kunstmuseum)

(Google Maps)
Marienlyst wurde 1588 als königliches Lustschloss in Sichtweite zu Schloss Kronborg erbaut, aber nie für diesen Zweck genutzt. Heute sind in Marienlyst ein Museum (Wandmalereien, Mobiliar des 18. Jahrhunderts, Skulpturen) und eine Kunstgalerie untergebracht. Der umliegende Park, nur durch eine Straße vom Öresund getrennt, ist ganztägig zugänglich.
Wikipedia Artikel: Schloss Marienlyst

 Sct. Olai Domkirke Helsingør  (Kirche, Kloster, Moschee, Synagoge, Tempel)

Lage: Skt. Annagade 12 (Google Maps)
Der Dom zeichnet sich durch seinen 12 m hohen Altar, der 1664 im Stil des Barock geschaffen wurde, und die Fresken aus der Renaissance am Gewölbe des Mittelschiffes aus.
Wikipedia Artikel: Sct. Olai Domkirke Helsingør

Übernachten Helsingør:

  Hotel & Casino Marienlyst  (Ndr Strandvej 2, DK 3000 Helsingør)
Das Hotel & Casino Marienlyst liegt direkt an der Øresund Meeresenge, nur 1 km vom Schloss Kronborg entfernt. Es bietet kostenfreie Parkplätze und Zimmer mit einem Kabel-TV sowie kostenfreiem Internetzugang.


...


Hillerod – (Nord-Seeland)

 Fredensborg Slot  (Burg, Schloss, Palast)

Lage: Slottet (Google Maps)
Schloss Frederiksborg ist ein Wasserschloss in Hillerød. Es gilt als größtes und bedeutendstes Bauwerk der nordischen Renaissance und beherbergt heute das Dänische Nationalhistorische Museum. In etwa 60 Räumen werden Gemälde und Einrichtungsgegenstände aller Epochen gezeigt, die aus Schlössern und Herrenhäusern in ganz Dänemark zusammengetragen wurden. Das Schloss wurde zwischen 1720 und 1722 von Friedrich IV. im italienischen Stil erbaut und gilt als eines der schönsten Beispiele des nordischen Barock. Während die Innenräume nur im Juli für Führungen geöffnet werden, ist der Park ganzjährig zugänglich.
Wikipedia Artikel: Fredensborg Slot

 Mor Gribs Hule  (Historisches und/oder archäologisches Museum)

(Google Maps)
Mor Gribs Hule (dt. Mutter Gribs Höhle) liegt südlich vom Dorf Kagerup im Grib Skov (Wald) südöstlich von Helsinge und nördlich von Hillerød unweit des Helsingevej auf der dänischen Insel Seeland. Es ist eine Megalithanlage der Trichterbecherkultur (TBK), die zwischen 3500 und 2800 v. Chr. entstand.
Wikipedia Artikel: Mor Gribs Hule

Übernachten Hillerod:

  Hotel Hillerød  (Milnersvej 41, DK-3400 Hillerød)
Im Herzen des dänischen Nordseelandes empfängt Sie das Hotel Hillerød nur 1 km vom Zentrum Hillerøds entfernt. Das Hotel bietet kostenfreies WLAN in allen Zimmern und ebenfalls kostenfreie öfffentliche Parkplätze.

  Pharmakon Hotel & Conferencecenter  (Milnersvej 42, 3400 Hillerød)
Einen rund 10-minütigen Spaziergang vom Bahnhof Hillerød entfernt begrüßt Sie dieses zentrale Hotel. Freuen Sie sich auf die kostenlose Nutzung des WLANs, des Fitnessraums und der privaten Parkplätze. Fahrräder können Sie hier kostenlos entleihen.


...


Süd-Seeland

Naestved – (Süd-Seeland)

 Naestved  (Sehenswerte(r) Stadt & Ort)

(Google Maps)
Touristische Anziehungspunkte sind das mittelalterliche Stadtbild mit den alten Bürgerhäusern, dem Apostelhaus (1520), dem Rathaus (1450 bis 1520), dem Heiliggeiststift (15. Jahrhundert), dem hanseatischen Kompagniehaus (14. Jahrhundert) und der gotischen Peterskirche (13. bis 15. Jahrhundert).
Wikipedia Artikel: Naestved

 Schloss Gavnø  (Kirche, Kloster, Moschee, Synagoge, Tempel)

(Google Maps)
Südöstlich von Næstved liegt die Insel Gavnø, auf der sich das Rokokoschloss Gavnø befindet. Hier befindet sich neben der bekannten Tulpenzucht im Schlosspark ein Schmetterlingshaus, die große Gemäldesammlung Reedtz-Thott sowie eine Bibliothek, aber auch ein kleines Feuerwehrmuseum.
Wikipedia Artikel: Schloss Gavnø

Übernachten Naestved:

  Hotel Kirstine  (Købmagergade 20, 4700 Næstved)
Das privat geführte und traditionelle Hotel Kirstine befindet sich im Herzen von Næstved, dem kulturellen Zentrum des südlichen Seelands, mit verschiedenen Museen, Konzerthallen, Theatern und Ausstellungen.


...


Stevns Klint – (Süd-Seeland)

 Stevns Klint  (Sehenswerte Landschaft & Region)

(Google Maps)
Stevns Klint ist eine Steilküste im Südosten der dänischen Ostseeinsel Seeland. Das Kliff hat eine Länge von etwa 15 Kilometern und erhebt sich bis zu 41 Meter über den Meeresspiegel. Im Jahr 2014 verlieh die UNESCO dem Kliff den Status eines Weltnaturerbes.[
Wikipedia Artikel: Stevns Klint


...


West-Seeland

Ringsted – (West-Seeland)

 Ringsted  (Sehenswerte(r) Stadt & Ort)

(Google Maps)
Ringsted gehört zu den ältesten städtischen Siedlungen in Dänemark. I
Wikipedia Artikel: Ringsted

 St.-Bendts-Kirche (Ringsted)  (Kirche, Kloster, Moschee, Synagoge, Tempel)

Lage: Sankt Bendtsgade (Google Maps)
Die evangelisch-lutherische St.-Bendts-Kirche zählt historisch und architektonisch zu den bedeutendsten Kirchengebäuden Dänemarks. Die um 1170 als Abteikirche der Benediktinerabtei Ringsted erbaute romanische Basilika war von 1182 bis 1341 Grablege der Könige von Dänemark. Sie ist die älteste erhaltene Backsteinkirche Skandinaviens. Oberhalb der backsteinsichtigen Säulen und Bögen befinden sich große ornamental und figürlich bemalte Wandfelder.
Wikipedia Artikel: St.-Bendts-Kirche (Ringsted)

Übernachten Ringsted:

  Hotel Sørup Herregaard  (Sørupvej 26, 4100 Ringsted)
Nur 15 Autominuten von Ringsted erwartet Sie dieses renovierte Herrenhaus mit Blick auf Gärten und Seen. Freuen Sie sich auf ein Bad im Meerwasser-Pool und genießen Sie Frühstück inklusive und kostenfreies WLAN.


...


Roskilde – (West-Seeland)

 Roskilde  (Sehenswerte(r) Stadt & Ort)

Lage: etwa 30 km von Kopenhagen (Google Maps)
Roskilde war einst die Königsstadt und spielte in der Geschichte Dänemarks eine wichtige Rolle. International bekannt ist die Stadt vor allem durch das jährlich stattfindende Roskilde-Musikfestival.
Wikipedia Artikel: Roskilde

 Dom zu Roskilde  (Kirche, Kloster, Moschee, Synagoge, Tempel)

Adresse: Domkirkestræde 10
(Google Maps)
Der Dom zu Roskilde der evangelisch-lutherischen Volkskirche Dänemarks ist der erste gotische Dom Skandinaviens aus Backstein. Die 1280 fertiggestellte Kirche ist der traditionelle Begräbnisort der dänischen Könige und in neuerer Zeit Touristenmagnet. 1995 nahm die UNESCO den Dom in die Liste des Weltkulturerbes auf. Der Hauptaltar ist ein Antwerpener Retabel von 1560. Als nachreformatorisches Kunstwerk zeigt er in detailreicher Schnitzerei Szenen aus Jesu Kindheit und der Passion mit der Kreuzigung im Mittelpunkt. Eine Kuriosität ist die sogenannte Königssäule, auf der die Körpergröße verschiedener europäischer Herrscher eingezeichnet ist, angefangen von Christian I. mit 2,19 m, der selbst die 2,08 m von Zar Peter dem Großen erheblich übertraf.
Wikipedia Artikel: Dom zu Roskilde
Homepage: Dom zu Roskilde

 Wikingerschiffsmuseum Roskilde  (Kulturgeschichtliches Spezialmuseum)

Adresse: Vindebader 12
(Google Maps)
Das Wikingerschiffsmuseum ist ein dänisches Museum für prähistorische und mittelalterliche Schiffe, Seefahrt und Schiffsbau. Das 1969 speziell für die fünf geborgenen Schiffe errichtete Wikingerschiffsmuseum liegt direkt am Roskilde-Fjord. Bei Ausgrabungen zu einem Erweiterungsbau wurden weitere neun Schiffe entdeckt, u.a. das bisher größte entdeckte Kriegsschiff aus der Wikingerzeit.
Wikipedia Artikel: Wikingerschiffsmuseum Roskilde
Homepage: Wikingerschiffsmuseum Roskilde

Übernachten Roskilde:

  Hotel Prindsen i Roskilde  (Algade 13, 4000 Roskilde)
Das im Jahr 1695 erbaute, elegante Hotel empfängt Sie mit feiner Küche und modernen Zimmern mit kostenfreiem WLAN und kostenfreien Parkplätzen. Den Bahnhof Roskilde erreichen Sie in nur 5 Gehminuten.


...